Braegate-Auftrag keine Kleinigkeit für Hessle Fork Trucks

3-t-Dieselstapler 30D von Hyundai und drei gasbetriebene Gabelstapler 18L

Braegate Produce mit Sitz in Tadcaster in North Yorkshire ist nach einem Management-Buyout der Firma im Dezember 2018 die Fortführung von Ibbotsons Produce. Das Unternehmen wird von Tony Edwards geleitet, der heute Vorstandsvorsitzender von Braegate ist.

 

Die Firma, die 100 Mitarbeiter aus der Region hat, beliefert Supermärkte, Großhändler und Verarbeiter in ganz Großbritannien mit Qualitätskartoffeln. Die Firma ist stolz darauf, eine Nation von Kartoffel-Liebhabern mit den besten Kartoffeln aus dem Zentrum von Yorkshire beliefern zu können!

Innovation und Investition waren der Schlüssel für das Wachstum der Firma. Mit den Investitionen von Braegate konnte das Unternehmen seinen Maschinenpark modernisieren und die Logistik verbessern. Wichtiger Partner bei der Förderung von Braegate's Wachstum ist der in Yorkshire ansässige Hyundai Material Handling-Händler Hessle Fork Trucks, der dem Kartoffel-Giganten 13 Hyundai-Gabelstapler lieferte. Beim jüngsten Deal ging es um sechs neue 3,5 Tonnen 35DA-9 Diesel-Gabelstapler.

Brian Whitaker ist stellvertretender Transportmanager des Unternehmens und für den Maschinenpark, einschließlich der 13 Gabelstapler, verantwortlich und seit acht Jahren in der Kartoffelbranche tätig. „Wir bauen selbst keine Kartoffeln an - wir sind eine ‚Packstation‘, wo das Rohprodukt angeliefert und nach den Wünschen unserer Kunden verarbeitet wird,“ sagte Whitaker.


Ausschließlich Hyundai Material Handling

Um den Anforderungen dieses extrem geschäftigen Business gerecht zu werden, übernahm das Unternehmen soeben eine Lieferung von sechs brandneuen 35DA-9 3,5 Tonnen Hyundai Diesel-Gabelstaplern. Mit den neuen Maschinen wurden sieben andere Hyundais ergänzt, zu denen vier 35D-9, ein 30D mit drei Tonnen Tragkraft und drei gasbetriebene 18L-Gabelstapler gehören.

Die Maschinen sind relativ neu: Keine von ihnen ist älter als drei Jahre. Die älteste Maschine, der 30D, wird durch einen nagelneuen Dreitonner ersetzt - die neue Maschine trifft gerade mit der jüngsten Lieferung von Hyundai Material Handling aus der europäischen Zentrale in Belgien ein.

Whitaker berichtete: „Wir (Braegate) setzen voll und ganz auf Stapler von Hyundai Material Handling, weil wir sie für hervorragende Produkte halten. Früher haben wir Maschinen einer Konkurrenzmarke eingesetzt, die für den Job unbrauchbar waren und immer wieder ausgefallen sind. Die Motoren fraßen ständig fest. Deshalb beschlossen wir, sie alle zu ersetzen und die von Hyundai zu kaufen. Mit den sechs neuen Maschinen haben wir alle anderen Maschinen ersetzt, die wir hatten.“

Whitaker ergänzte: „Vor drei Jahren wurde unser erster Hyundai-Gabelstapler geliefert. Seitdem hat sich das Unternehmen entwickelt, die Aufträge nahmen zu, unser Kundenstamm wuchs – daher hat unser Arbeitsaufkommen erheblich zugenommen. Aus diesem Grund haben wir vor drei Jahren von sechs auf acht Stapler aufgestockt und haben heute 13 in unserem Fuhrpark.

In unserem Geschäft brauchen wir einen zuverlässigen und belastbaren Gabelstapler. Der Drei-Tonnen-Stapler hat 8000 Stunden auf der Uhr – die Gabelstapler sind ständig im Einsatz – Standzeiten gibt es wirklich keine. Wir haben eine Tag- und eine Nachtschicht, also werden die meisten der Gabelstapler in Lager und Versand bis zu 14 Stunden täglich eingesetzt.

Bei unseren vorherigen Staplern mussten wir ständig Maschinen tauschen, wenn eine ausfiel. Wir versuchen auch dafür zu sorgen, dass ein Fahrer in einer Schicht jeweils denselben Stapler fährt – ein wenig wie in der Baubranche, wo der Fahrer für seine eigene Maschine verantwortlich ist. Das funktioniert gut, da jeder Fahrer seinen Stapler kennt und mit seinen Eigenheiten vertraut ist, auch wenn es sich um die gleichen Modelle handelt – jeder Stapler ist anders. Dies wiederum hat dazu geführt, dass die Fahrer eine gewisse Affinität zu ihren Maschinen haben und sich um sie kümmern.“


Hessle liefert die Lösung

Gary Hawkhead, Direktor von Hessle, sprach Braegate vor drei Jahren an und präsentierte der Firma die Marke Hyundai Material Handling. Der Zeitpunkt war perfekt, da das Unternehmen mit dem vorhandenen Fuhrpark aus Staplern einer Konkurrenzmarke so unzufrieden war. Braegate konnte einen 30D Stapler vorführen, man war beeindruckt und investierte in den ersten Hyundai-Gabelstapler.

Gary von der Firma Hessle besuchte den Braegate-Betrieb - bei dieser Gelegenheit wurde ermittelt, welche Hyundai-Gabelstapler der Aufgabe gewachsen waren. Whitaker sagte: „Ich schätze an Gary, dass er zu uns vor Ort kommt, um unseren Bedarf zu bewerten. Ich führte ihn herum und zeigte ihm, welche Aufgaben die einzelnen Stapler zu erfüllen haben. Er schlug uns dann die Lösung vor und wusste genau, welche Staplerspezifikationen wir für jeden spezifischen Job brauchen.“

Ein schweres Stück Arbeit für die Hyundai-Gabelstapler

In der Firma werden die Kartoffelkisten ‚zu sechst übereinander‘ gestapelt, wobei jede Kiste 1 Tonne Kartoffeln enthält. Um ‚zu sechst übereinander‘ stapeln zu können, müssen die Gabelstapler jeweils zwei auf einmal heben. Whitaker erklärte: „Ein Fahrer hat zwei Tonnen Last auf der Gabel und hebt sie bis zu 6 m hoch – die beeindruckende Hubgerüstreichweite dieser Gabelstapler ist für diese Aufgabe perfekt.“


Daumen hoch von den Fahrern

Die Fahrer lieben die Hyundai Material Handling Maschinen, sie sind 100% effizienter und zuverlässiger als unsere früheren Gabelstapler. Wie beeindruckt sie von den Maschinen sind, erkennt man daran, wie sie sich darum kümmern – das geht so weit, dass einer der Fahrer seine Maschine neulich polierte!

Zukünftige Sicherheit

Whitaker berichtete: „Für den neuen 30D-9A haben wir die blauen Sicherheitsleuchten spezifiziert, die während des Betriebes ein helles blaues Licht auf den Boden vor oder hinter dem Gabelstapler richten, wodurch Fußgänger vor einem sich nähernden Gabelstapler gewarnt werden.

 

Hervorragender Unterstützungsservice von Hessle

„Der Back-up-Service von Hessle ist hervorragend - eigentlich unübertroffen! Ersatzteile sind in aller Regel vorrätig und alles von Hyundai Material Handling ist sehr gut. Unsere Gabelstapler und Palettenhubwagen sind mit Hessle verbunden – das ist so viel einfacher, und außerdem unterstützen wir gern eine lokale Firma. Kommunikation ist wichtig und hält dieses Geschäft am Laufen. Hessle arbeitet nach dem gleichen Prinzip,“ sagte Whitaker abschließend.